Mini-Weihnachten

Das Weihnachten ist ja jetzt schon etwas länger vorbei ist. Auf der einen Seite bin ich froh darüber, auf der anderen Seite war ich aber auch sehr traurig nicht jeden meiner Liebsten gesehen zu haben. Das ging bestimmt vielen so, aber hier ist es was anderes. Doch zum Glück passt alles so von der Zeit und wie schon so oft auch von allen anderen Umständen, sodass ein kleines Mini-Weihnachten mit Mini-Weihnachtsbaum und Mini-Lichtern und sehr wertvollen und vor allem sehr bedeutsamen Geschenken nachgeholt werden konnte. Darüber habe mich sehr gefreut. Aber das wichtigste war und ist für mich dich gesehen zu haben. Auch wenn es nicht das echte Weihnachten war, war und bin ich glücklich das kleine Mini-Weihnachten erlebt zu haben. DANKE!

Darf ich vorstellen … Lomi

Heute ist es endlich soweit und ich habe mein erstes Geschenk nun offiziell. Eigentlich habe ich sie schon seit dem Sommer, da ich seit dem ersten Film mega viel Freude an ihr hatte und jeder Schuss einfach nur Spaß macht, wollte der liebe Lichtbildprophet mich nicht auf die Folter spannen. Dafür bin ich ihm sehr dankbar, sind doch in der Zwischenzeit so viele Bilder schon mit ihr entstanden. Und mit jedem Bild steigt meine Begeisterung ihr gegenüber. Ach da fällt mir auf, ich ha  sie noch gar nicht vorgestellt. Was kann ich zu ihr sagen … eindeutig ist sie einfach klein, süß und knuffig, das ist immer mein erster Gedanke, wenn ich sie sehe und in die Hand nehme. Sie ist so klein und kompakt und passt in jede Jackentasche. Andere schleppen sich an ihrem digitalen Knipsmaschinen und Zubehör eins ab, ich stecke sie einfach ganz kühl in meine Jackentasche und evtl. noch einen Ersatzfilm und dann kann ich los ziehen mit ihr. Sie macht einfach tolle Bilder, ich weiß, dass ich den Auslöser zum Schuss betätige, aber sie ist es, die das Bild besonders macht. Sie kann kann ordentlich sein und macht scharfe Bilder, ich mag es aber auch wenn sie mal das kleine Ferkel in ihr rauslässt und schöne unscharfe Bilder macht, schön rotzig halt. Dafür ist sie die perfekte Kamera. Da fällt mir ein … ich hab sie immer noch nicht vorgestellt … gestatten: „Mein Name ist LC-A, Lomo LC-A.“ Diese kühle Kamera hat zwar manchmal ihre kleinen Macken, aber die habe ich auch und wir kommen super miteinander zurecht und inzwischen habe ich das zarte, manchmal energische, Händchen was sie beim Einlegen der Munition benötigt. Dafür schenkt sie mir immer immer zwei bis vier mehr Schüsse als andere Kameras. Es ist ein Geben und Nehmen. Auch wenn sie es kühler findet Lomo genannt zu werden, geht das nicht für mich, fafür ist sie einfach zu niedlich. Da ich sie immer klein und süß nenne, dachte ich mir, ich gebe ihr einen Spitznamen, dauert sonst immer so lange, wenn ich alles sage … deshalb kurz und knackig … Lomi💚

Aus tiefstem Herzen danke ich dir mein lieber Ronald für dieses wunderbare Geschenk. DANKE💚🥰😍😘

Gestatten: Lomi

Überraschungen

… ich liebe Überraschungen, nur die Positiven versteht sich. Von negativen Überraschungen habe ich erstmal die Nase voll, davon gab es genug in letzter Zeit. Ich mag es sehr jemanden zu überraschen, demjenigen eine Freude zu bereiten. Ständig bin ich am überlegen wie dir mir wichigsten Personen in meinen Leben überraschen kann. Ansonsten werde ich natürlich gerne überrascht, ich mag es sehr.


Neulich wurde ich auch überrascht. Wie es Überraschungen so an sich haben, habe ich überhaupt nicht damit gerechnet und dementsprechend groß war die Freude, weil es eine tolle Überraschung von einem für mich ganz besonderen Menschen war, der mir ein Paar Ohrringe mit Eulenanhänger geschenkt hat. Die Eulenohrringe sehen so süß und niedlich aus, sie gefallen mir sehr und ich versuche sie so oft wie möglich zu tragen. Für mich ist es nicht nur ein Paar Ohrringe. Nein, diese Ohrringe sehen nicht nur total schön und niedlich aus, sie haben einen sehr großen emotionalen Wert für mich. Dieser Wert ist für mich so hoch, dass ich Sorge habe, dass ich versehentlich einen verliere, auch wenn mir sowas noch nie passiert ist, oder die Ohrringe aus welchem Grund auch immer beschädigt werden. Auch wenn ich diese Sorge habe, trage ich sie mit Stolz und sie erinnern mich immer an den besonderen Menschen, der mich überrascht hat.


Heute ist ein Tag an dem ich so einige Menschen überrasche. Erste Überraschung noch ganz früh am morgen, ich frage ob am Tag B Zeit ist, nur wenige Minuten später plingt die Antwort das Zeit ist, auf diese Antwort hatte ich gehofft und es freut mich richtig doll, ist es für mich teils ein besonderer Tag, auch wenn nicht mehr so doll wie früher. An diesem Tag und möchte ich nur Personen sehen bzw. um mich haben, die mir wichtig sind und dieses Jahr klappt es, worüber ich mich sehr sehr freue. Mein gegenüber am anderen Ende der Messenger-Leitung freut sich auch wahnsinnig. Es ist eine Freude, die man richtig gespürt hat, was mich sehr freut, denn die Überraschung ist gelungen.


Zweite Überraschung für manche immer noch kurz vorm Aufstehen, für uns beide nicht. Heute ist der Geburtstag der wichtigsten Frau in meinem Leben, meine Mama. Sie dachte, dass ich arbeiten muss und wir sind uns einig gewesen, dass wir schon groß sind und es nicht so schlimm ist, wenn wir uns nicht sehen. Arbeitsbedingt ist es mir leider nicht möglich sie abends zu besuchen. Der Zufall spielt mit und sie ist in meiner Wohngegend unterwegs. Natürlich kenne ich die Gewohnheiten und Abläufe. Kurz vor um bin ich an dem Ort, wo sie gleich eintreffen müsste … 1 min vergeht … 2 min vergehen … ich werde unruhig und laufe ihr entgegen, weiß ich zum Glück genau wo sie lang geht. Und dann sah ich sie und lief auf sie zu mit einem fetten Grinsen auf dem Gesicht … anders als erwartet weicht sie mir relativ weit entfernt aus … dann wurde der Abstand zwischen uns geringer und dann sah ich wie ihre Augen immer größer wurden und ein Strahlen auf ihrem Gesicht entstand, ein wunderschöner Moment. Sie hatte wirklich nicht damit gerechnet, dass ich sie überrasche, in keinsterweise. Ich hatte die Vermutung, dass sie etwas ahnt, sind doch solche Überraschungen genau mein Ding und ich bin in der Hinsicht ein kleines Schlitzohr habe ich mir sagen lassen. Sie war der felsenfest davon überzeugt, dass ich schon schön brav und fleißig auf Arbeit sitze … Nein Mama nicht heute, heute hast du es verdient überrascht zu werden. Du tust so unglaublich viel für mich, du bist eine wahre Löwen-Mama und die beste Mama der Welt. Danke Mama, für alles und vor allem, dass es dich gibt. Es gab auch schon ein kleines Geschenk, dieses Jahr war ich (mit Unterstützung) kreativer und es gab etwas Selbstgemachtes. Ich mag selbstgemachte Dinge, sie sind so viel wertvoller als irgendetwas gekauftes. Ich geb zu, dass ich auch oft noch etwas kaufe, weil es manchmal mit dem Selbstgemachten nicht so einfach ist, aber es ist was draus geworden und sie hat sich wahnsinnig gefreut darüber und das ist für mich das Wichtigste. Was sie noch nicht weiß, dass es noch mehr Geschenke geben wird, nicht nur von mir und ich bin gespannt auf ihre Reaktionen.


Nachdem ich für zwei Überraschungen gesorgt hatte, hätte ich nicht gedacht, dass ich heute nochmal überrascht werde. Doch es war so, damit hätte icht nicht gerechnet, dass daran in dieser Form gedacht wird. Es hat mich sehr berührt und gefreut.


Für den heutigen Überraschungstag bin ich sehr dankbar.