Viel wegen Nichts

Einfach machen und nicht so viel reden.

Es hat gedauert bis ich zu dieser Erkenntnis kam … und fast hätte ich einen sehr sehr hohen Preis gezahlt. Es ist eine Erkenntnis, die ich nicht so schnell vergessen werde …

Es wird manchmal so viel geredet über eine Sache, dass es eigentlich gar keinen Spaß mehr macht sie zu machen, man kann vieles einfach zerreden und das ist schade, sei es wegen der verschenkten Zeit, die vielen Gedanken, die umsonst gedacht wurden und einfach die Sache selber, die man nicht mehr machen braucht, weil sie zerredet wurde. Es gab meist keinen Grund alles zu zerreden … meist hätte nur ein kleiner Schubs gereicht und ein bisschen Mut und man hätte manches einfach machen können. Habe ich doch hinterher fest getellt, dass das viele Reden darüber gar nicht notwendig war. Es wurde eine einfache Sache nur verkompliziert und das Leben schwer gemacht … sei es meins oder das meiner Mitmenschen … das will ich nicht mehr … für alle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s