Frühling … und sie sind wieder da

Der Frühling ist doch was schönes, wenn alles langsam aus dem Winterschlaf erwacht und grün wird und die ersten Blumen anfangen zu blühen, die ersten warmen Sonnenstrahlen an der Nase kitzeln, ich mag das.
Einen großen Nachteil hat der Frühling. Frühling bedeutet Pollenalarm und jedes Mal die gleiche Frage, welche Kreuzallergie es dieses Jahr gibt und welches Obst dies Jahr mal wieder unverträglich ist und man fast wieder in der Rettungsstelle landet. Ich könnte gut und gerne auf die Pollen vezichten. Man kann gar nicht richtig den Frühling genießen, wenn permanent die Nase läuft, der Kopf dröhnt, die Augen schon knallrot sind und leicht verkleben bevor man überhaupt aufgestanden ist, tagüber wirds es zwar anders, aber keinen deut besser und dann jeder Atemzug, wo die Lunge aus dem zweiten oder letzten Loch pfeifft. In der aktuellen Situation wird man dann leider gleich wieder als Risikogruppe bezeichnet … Schwachsinn … ich hab nur Pollen mehr nicht.
Trotzdem liebe ich den Frühling und freu mich jedes Jahr auf ihn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s